Ausschreibungen Erdgasbezug

Im Gegensatz zum Strommarkt, wo seit 1998 mehr oder weniger Wettbewerb um den Endkunden herrscht, war der Wettbewerb im Gasmarkt bis 2009 wenig bis gar nicht entwickelt und konzentriert sich auf einige Großverbraucher.

Für kleine und mittlere Abnehmer i.d.R. ohne Lastgangdatenerfassung gab es bis 2009 faktisch keine Wechselmöglichkeit. Bündelausschreibungen für Erdgas waren wegen der Schwierigkeiten bei der Durchleitung des Erdgases nicht möglich.

Nach intensiven Vorbereitungen haben wir im Mai 2009  erstmals eine Sammelausschreibung für den Erdgasbezug von Kommunen erfolgreich durchgeführt und abgeschlossen. Seitdem führen wir jährlich diverse Erdgasbezugsausschreibungen für Kommunen, Verbände und kommunale Eigenbetriebe durch.

Aktuell betreuen wir im Erdgasbereich  311 Kommunen, Verbände und kommunale Eigenbetriebe mit über 15. 500  Abnahmestellen und einem  Erdgasbedarf ca. 2,7  Mrd. kWh.

Für die Konzeption und Durchführung von Erdgasbezugsausschreibungen gelten die gleichen Grundregeln wie bei der Durchführung von Strombezugsausschreibungen.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für die Komplettbetreuung bei der Ausschreibung des Erdgasbezuges Ihrer öffentlichen Liegenschaften.